Spielbericht TuS Koblenz gegen 1. FC Heidenheim

« zurück

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht
TuS Koblenz1. FC Heidenheim
Ergebnis
4:0 (1:0)

Bild:

Jungs, ihr macht einfach nur Spaß! Am Samstagnachmittag feierte die TuS vor 4954 Zuschauern gegen den Tabellennachbarn 1. FC Heidenheim mit 4:0 (1:0) ihren höchsten Saisonerfolg. Ein Doppelpack von TuS-Stürmer Marcus Steegmann (32., 76.), ein perfekter Linksschuss von Tobias Bauer (70.) sowie ein Eigentor von FCH-Abwehrspieler Tim Göhlert (89.) sorgten für den 13. Saisonerfolg der Schängel.

Was für ein Spiel! Da war alles dabei. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase hatte die TuS die erste richtig gute Torchance: Nach einer starken Hereingabe von Lars Bender über die rechte Seite kam TuS-Stürmer Marcus Steegmann völlig frei zum Kopfball. Das Leder flog Zentimeter am rechten Pfosten vorbei – FCH-Keeper Sabanov wäre chancenlos gewesen (6.). Anschließend tauchten zunächst die Gäste aus Heidenheim gefährlich vor dem TuS-Gehäuse auf. TuS-Keeper André Weis ersetzte den kurzfristig verletzten Stammtorwart Dieter Paucken. Nach einem Freistoß von Schnatterer war der Torwart der TuS zum ersten Mal zur Stelle (10.). Zwei Minuten später wieder die Gäste: Nach einem Konter ging der Schuss von Andreas Spann knapp am Tor vorbei (13.). Nach knapp 20 Minuten wieder die TuS. Zunächst segelte das Leder nach einem Eckball an Freund und Feind vorbei (18.), eine Minute später traf André Hahn den Ball aus knapp 10 Metern nicht richtig (19.). Glück für die Schängel in der 25. Minute: Nach einem schnellen Konter der Gäste traf der Ex-Gladbacher Andreas Spann aus halbrechter Position nur Aluminium. Im Gegenzug setzte Marcus Steegmann den Ball nach Vorlage von Lars Bender deutlich über den Kasten (26.). Die TuS blieb am Drücker und in der 32. Minute entschied Schiedsrichter Florian Steuer auf Foulelfmeter: Johannes Rahn konnte im Strafraum nur noch per Foul gestoppt werden, verletzte sich am Sprunggelenk und musste später ausgewechselt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitän Marcus Steegmann sicher zur 1:0-Führung (32.). In der 36. Spielminute verließ der verletzte Johannes Rahn dann den Rasen, Tobias Bauer kam für ihn ins Spiel und zu seinem ersten langen Auftritt in einem Meisterschaftsspiel. Aufregung kurz vor der Halbzeit: Nach einem Foul an André Hahn stürmt TuS-Cheftrainer Petrik Sander aus seiner Coaching-Zone zu seinem verletzten Spieler. Anschließend wurde der Trainer der Schängel auf die Tribüne geschickt und sollte bis zum Schlusspfiff von der Rhein-Zeitungs-Tribüne mitfiebern. Kurz vor der Halbzeit fast das 2:0 für die TuS: Ein Distanzschuss des eingewechselten Tobias Bauer konnte im letzten Moment zur Ecke abgewehrt werden (42.).

Auch in den zweiten 45 Minuten blieb die Partie zwischen dem Tabellensiebten und dem Achten hitzig. Die erste Chance in der zweiten Halbzeit hatten die Gäste aus Heidenheim: Nach einer Feistle-Flanke köpfte der aufgerückte Göhlert das Leder nur knapp am Tor vorbei (54.). In der 70. Spielminute dann der große Moment von Tobias Bauer: Nach einer mustergültigen Flanke von Lars Bender hämmerte der 22-Jährige das Leder unhaltbar in die Maschen. 2:0 für die Schängel. Das erste Profitor für den ehemaligen U23-Spieler der TuS! Sechs Minuten später die Vorentscheidung: TuS-Stürmer Marcus Steegmann überlupfte FCH-Keeper aus knapp 13 Metern mit dem Kopf. André Hahn hatte sich den Ball erkämpft und diese Chance überhaupt ermöglicht (76.). 3:0 für die TuS. André Hahn (79.) und Oliver Laux (85.) hätten sogar erhöhen können. Für den 4:0-Schlusspunkt sorgte schließlich der Heidenheimer Göhlert. Nach einem starken Solo von Tobias Bauer drückte der FCH-Abwehrspieler das Leder vor dem eingewechselten Jan Hawel ins eigene Netz. 4:0 für die TuS! Ein toller Nachmittag im Stadion Oberwerth!

Live-Ticker: Matthias Weske

Fotos: Heinz-Jörg Wurzbacher

Tore
32. Min.Marcus Steegmann
70. Min.Tobias Bauer
76. Min.Marcus Steegmann
90. Min.Tim Göhlert
Auswechslungen
36. Min Johannes Rahn
Tobias Bauer
75. Min Thomas Klasen
Jan Hawel
82. Min Marcus Steegmann
Eike Mund
64. Min Marc Schnatterer
Dieter Jarosch
73. Min Andreas Glockner
Bastian Heidenfelder
74. Min Andreas Spann
Christian Essig
Karten
20. Min.Thomas Klasen
43. Min.Thomas Gentner
41. Min.Andreas Glockner
45. Min.Christian Sauter
Vorherige Nachricht Nächste Nachricht